Deutschland und Malawi

Deutschland ist neben Großbritannien das einzige europäische Land, das seit der Unabhängigkeit in Malawi auf Botschafterebene vertreten ist. Anfang der 90er Jahre hat Deutschland zum friedlichen Übergang Malawis von einem repressiven Einparteien-Regime zu einem an demokratischen Prinzipien ausgerichteten Mehrparteiensystem beigetragen. Zusammen mit den anderen wichtigen Gebern setzte Deutschland die entwicklungspolitische Zusammenarbeit aus, führte einen kritischen Dialog über Menschenrechte und Demokratisierung, unterstützte die demokratische Opposition sowie den Demokratisierungsprozess.

Die politischen Beziehungen sind von freundschaftlicher Verbundenheit geprägt. Der politische Dialog mit der Gastregierung und die entwicklungspolitische Zusammenarbeit sind Hauptelemente der bilateralen Beziehungen.

Fahne der Europäischen Union

European Union

Delegation of the European Commission to Malawi
P.O. Box 30102
Capital City
Lilongwe 3
Malawi

Deutschland und Malawi

deutsch-malawische Freundschaftspin

Politische Stiftungen mit Beziehungen zu Malawi

Konrad Adenauer Stiftung
KAS Liaison Office Cape Town
36 Long Street, 6. Stockwerk
P.O. Box 5294
Kapstadt 8000
Tel.  Tel. +27 21 422 17 96
Website: http://www.kas.de/suedafrika/

Friedrich Ebert Stiftung

6 Ross Avenue
Belgravia
P.O. Box 4720
Harare, Simbabwe
Tel. +263-4-705 587, 723 866, Fax +263-4-723 867
Website: www.fes.de/international/publikationen/simbabwe.php

Friedrich Naumann Stiftung

P.O. Box 1130
Parklands 2121
Physical address:
Travel House
6 Hood Avenue
Rosebank, Johannesburg
South Africa
Website:  www.africa.fnst-freiheit.org